STAND
AUTOR/IN

Auf dem Offenburger Messegelände ist heute Morgen der Startschuss gefallen. Das Zentrale Impfzentrum dort hat seine Arbeit aufgenommen. Offenburg ist einer von neun Standorten landesweit für diese Zentralen Impfzentren - zuständig nicht nur für den Ortenaukreis, sondern auch für die Landkreise Schwarzwald-Baar, Rottweil und Tuttlingen. Einziger Wermutstropfen wie überall: es gibt nicht genügend Impfstoff. Somit bekommen täglich erst einmal lediglich 300 Menschen das Mittel der Firma Biontech gespritzt. Aber es hoffen natürlich alle, dass es bald mehr wird, dann könnten allein in Offenburg täglich 1500 Menschen geimpft werden.

STAND
AUTOR/IN