Bad Säckingen

Stadtwerken droht Zahlungsunfähigkeit

STAND

Den Stadtwerken Bad Säckingen (Landkreis Waldshut) droht die Zahlungsunfähigkeit. Am kommenden Montag wird der Gemeinderat über einen Kredit in Höhe von elf Millionen Euro entscheiden. Die Stadt ist Hauptgesellschafterin der Stadtwerke GmbH. Ein Grund für die finanzielle Schieflage sei die dramatische Entwicklung der Gaspreise, so Bürgermeister Alexander Guhl. Hinzu komme, dass bei der ehemaligen Geschäftsführung der Stadtwerke in den vergangenen Jahren nicht alles optimal gelaufen sei. Gegen den früheren Geschäftsführer wird seit dem Sommer vergangenen Jahres ermittelt. Der Kredit ist für Guhl eine sinnvolle Investition in die Zukunft. Die Stadtwerke würden ihn mittelfristig zurückzahlen können.

STAND
AUTOR/IN
SWR