60-jähriges Jubiläum Städtepartnerschaft zwischen Weil am Rhein und Hüningen (Foto: SWR)

Eine Brücke, die verbindet

Weil am Rhein und Hüningen feiern 60-jährige Städtepartnerschaft

STAND

Brücken können im wahrsten Sinne des Wortes verbinden - wie die beiden Grenzorte Weil am Rhein und Hüningen. Ihre Städtepartnerschaft feiert in diesem Jahr 60-jähriges Jubiläum.

Vor 15 Jahren wurde die Dreiländerbrücke zwischen Weil am Rhein (Landkreis Lörrach) und dem französischen Ort Hüningen (Huningue) gebaut. Inzwischen ist sie das Symbol für das Zusammenwachsen der beiden Städte. 60 Jahre lang besteht die Freundschaft zwischen den beiden Ortschaften nun schon.

Eine Brücke verbindet zwei Kulturen

Innerhalb nur weniger Minuten hat man die Brücke überquert und ist in einer anderen Kultur. Einer der ganz großen Vorteile dieser Städtepartnerschaft und genau das genießen die Leute, sagt Wolfgang Dietz (CDU), Oberbürgermeister von Weil am Rhein. "Die Hüninger, die sehr gerne zu uns zum Einkaufen kommen und die Weiler gehen gerne nach Hüningen rüber, denn dort gibt es einen guten Markt." Eine Passantin in Hüningen erzählt, dass ihre Kinder sogar in die deutsche Schule auf der anderen Rheinseite gehen.

"Wenn wir nicht im Kleinen anfangen, haben wir im Großen ein Problem. Ich glaube, es geht nur miteinander."

Gemeinsame Projekte

Die beiden Städte planen auch gemeinsame Projekte. Das Neuste ist ein deutsch-französischer Stadtplan mit touristischen Highlights. Der besondere Witz daran ist, sagt OB Dietz: "Geht man über die Brücke, dann muss man den Plan nur herumdrehen und schon hat man die Karte für die andere Stadt." In den nächsten Jahren soll außerdem ein grenzüberschreitendes Wohn- und Geschäftsviertel auf 430 Hektar Fläche entstehen.

Mitschnitt vom 29.5.2022 - Dreiland Aktuell ab 4:46 Minute

Mehr aus dem Dreiländereck

Schweiz

Kritik von Verkehrsvertretern Schweizer Politiker wollen auch so etwas wie ein Neun-Euro-Ticket

Die Nachfrage nach dem Neun-Euro-Ticket in Deutschland ist riesig. Auch in der Schweiz ist man jetzt an so etwas interessiert.  mehr...

Elsass

Erneuerbare Energie Solarenergie auf elsässischen Baggerseen umstritten bei Experten

In Frankreich geht der Ausbau erneuerbarer Energien voran - im Elsass entstehen Solar-Parks auf Seen. Das finden nicht alle gut.  mehr...

Elsass

Biologen und Bauern kooperieren Elsässer im Einsatz für den Erhalt der bedrohten Feldhamster

Das Elsass ist das einzige Gebiet Frankreichs, in dem der Feldhamster noch lebt. Auch dort ist die Art allerdings äußerst rar.  mehr...

STAND
AUTOR/IN