Freiburg

Segnungsgottesdienst für gleichgeschlechtliche und LGBTQ-Paare

STAND

Unter dem Motto „Liebe gewinnt“ gibt es am heutigen Dienstagabend in ganz Deutschland katholische Segensfeiern für Liebende. Auch der Bund der Deutschen Katholischen Jugend – BDHJ – in der Erzdiözese Freiburg beteiligt sich. In der Johanneskirche in Freiburg können sich um 18:30h einander liebende Menschen aller sexueller Richtungen segnen lassen. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend gibt mit diesem Angebot seiner Überzeugung Ausdruck, dass der Segen Gottes jedem Menschen gilt unabhängig von der Herkunft, der Entsprechung moralischer Normen oder einer bestimmten Sexualität. Die Erzdiözese Freiburg verweist auf ihre Aussage vom vergangenen Jahr. Darin hatte sie zwar zu Toleranz und Respekt für homosexuelle Paare in der Gesellschaft aufgerufen, sich gleichzeitig aber gegen eine Gleichsetzung von kirchlicher Trauung und Segnung gleichgeschlechtlicher Paare ausgesprochen. Damit entspricht die Erzdiözese der Auffassung des Vatikans.

STAND
AUTOR/IN