Suche nach einem vermissten Schwimmer im Gifizsee bei Offenburg (Foto: SWR, Christine Veenstra)

Rettungskräfte im Einsatz

Polizei Offenburg: Vermisster Schwimmer im Gifizsee ist tot

STAND
AUTOR/IN
Christine Veenstra und Marion Eiche

Der seit Freitagmorgen vermisste 24-jährige Schwimmer im Offenburger Gifizsee ist am Mittag tot aufgefunden worden.

Mit einem Großaufgebot hatten Rettungskräfte am Offenburger Gifizsee (Ortenaukreis) nach einem 24-jährigen Mann gesucht, der am Freitag in den Morgenstunden im See schwimmen gehen wollte. Mit einem Begleiter hatte er sich laut Polizei bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der Halbinsel am Gifizsee aufgehalten. Dabei ging er wohl mehrmals im See baden und kam danach wieder an Land.

Eine Zeugin bemerkte den rufenden Begleiter. Er suchte das Wasser und den Uferbereich nach seinem vermissten Freund ab, weil dessen persönliche Sachen wie Handy, Rucksack und Kleidung noch vor Ort lagen - von ihm selbst aber jede Spur fehlte. Die Frau alarmierte die Rettungskräfte. Beamte des Polizeireviers Offenburg und der Wasserschutzpolizei, das DLRG, der Rettungsdienst und die Feuerwehr starteten daraufhin die Suche. Auch ein Hubschrauber, ein Boot mit Sonargerät und Taucher waren im Einsatz.

STAND
AUTOR/IN
Christine Veenstra und Marion Eiche