STAND

In der Schweiz stehen am Sonntag Volksabstimmungen über fünf Gesetzesvorlagen an. Zwei davon betreffen die Landwirtschaft: Die eine will synthetische Pestizide komplett verbieten, die andere nur dann Subventionen zahlen, wenn die Landwirte pestizidfrei produzieren. Zudem gibt es eine Volksabstimmung über ein neues Anti-Terror-Gesetz und über ein Klimagesetz, das den CO2-Ausstoß weiter verringern soll. Entschieden wird auch über das sogenannte Covid-19-Gesetz, das der Bundesregierung in der Pandemiebekämpfung mehr Kompetenzen gewähren will. Im Kanton Basel-Stadt wird zusätzlich über ein Gesetz zum Mindestlohn abgestimmt. Eine Initiative fordert 23 Franken pro Stunde, die Basler Regierung und das Kantonsparlament schlagen 21 Franken vor.

STAND
AUTOR/IN