Rathaus Schwanau (Foto: SWR)

Der Gemeinderat hat den 14. August festgelegt

Wahl in Schwanau: Es gibt einen neuen Termin

STAND
AUTOR/IN

In Schwanau (Ortenaukreis) wird am 14. August ein neues Gemeindeoberhaupt gewählt. Das hat der Gemeinderat festgelegt. Der erste Wahl-Versuch am 15. Mai war gescheitert.

Bereits an diesem Freitag soll die Stelle des Bürgermeisters beziehungsweise der Bürgermeisterin im Staatsanzeiger ausgeschrieben werden. Damit beginnt am Samstag, 4. Juni, die Bewerbungsfrist. Sie dauert bis zum 18. Juli.

Kandidatur aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen

Schwanau hatte bereits am 15. Mai einen neuen Bürgermeister gewählt. Wahl-Sieger Alexander Schindler hatte seine Kandidatur aber bereits im Vorfeld aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Sein Name stand allerdings noch auf dem Stimmzettel. Da die Menschen in Schwanau die anderen Kandidatinnen und Kandidaten aber offenbar nicht wollten, landete Schindler bei 58 Prozent der Stimmen. Entsprechend seiner Ankündigung im Vorfeld hat er die Wahl dann aber nicht angenommen. Und deshalb kommt es jetzt zur Neuwahl.

Letztes Mal elf Kandidatinnen und Kandidaten

Letztes Mal gab es in Schwanau elf Kandidatinnen und Kandidaten. Es bleibt spannend, wer sich wieder bewirbt und ob neue hinzukommen. Ankündigungen gab es bereits.

Mehr zum Thema

Schwanau

Wahlgewinner trotz Rückzug Kurioser Wahlausgang in Schwanau: Schindler will Bürgermeisteramt nicht antreten

Alexander Schindler hat am Sonntag die Bürgermeisterwahl in Schwanau klar gewonnen. Doch eigentlich hatte er seine Kandidatur längst zurückgezogen. Nun soll es eine Neuwahl geben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN