Kostümschneiderin am Stadttheater

Reparaturbedürftige Stücke aus dem Fundus sind jetzt dran

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Die Corona-Pandemie hat viele Teile unseres Lebens beeinflusst. Kaum etwas ist so, wie es noch vor einigen Monaten war. Auch im Theater Freiburg ist vieles ist im Moment anders als sonst. Angefangen beim Arbeitsplatz.

Es ist immer die allererste Amtshandlung von Schneiderin Karla Thiele: die Bügelmaschinen anwerfen. Schließlich ist gut gebügelt halb genäht. Karla Thiele ist Damenschneiderin am Theater Freiburg. Sie und ihre Kolleginnen nähen seit letztem Sommer nicht mehr in der Schneiderei, sondern im Ballettsaal. Wegen der Abstandsregeln, die auch Vorteile bringen können: "Wir sind hier oben im Ballettsaal und eigentlich ganz glücklich damit. Jetzt haben wir auch mal ein bisschen mehr Platz, in der Schneiderei ist es schon ein bisschen beengt. Hier hat jeder seine eigenen Tisch und seine eigene Maschine. Das ist auch unten nicht selbstverständlich. Dazu der traumhafte Ausblick, viel mehr Licht. Aber es ist natürlich nur eine Lösung auf Zeit.“

Es geht ruhiger zu als normalerweise. Zeit für Näharbeiten, die sonst eher zu kurz kommen. Reparaturbedürftige Stücke aus dem Fundus etwa liegen jetzt öfter auf Karla Thieles Tisch. Sie ist seit letztem Jahr in Kurzarbeit und nur noch halb so viel im Theater wie normalerweise: "Wir haben im Frühjahr auch viele Masken und Kittel für die Uniklinik genäht. Das war auch mal nett, aber irgendwie hat das dann auch gereicht. Einfach ein paar Tage die Woche wieder zur Arbeit zu kommen hat mir schon gefehlt. Obwohl das ganze Theater mit dem Trubel und den Vorstellungen, das fehlt einem natürlich noch mehr. Aber die Aussichten sind ja da, dass es jetzt irgendwann wieder losgeht."

Warten auf bessere Zeiten

Kostümanproben finden derzeit nur im kleinsten Kreis statt. Ein Foto muss im Moment reichen als Eindruck für Karla Thiele. Sie konnte bei der Anprobe nicht selbst dabei sein. Welche Änderungen es gibt, zeigt ihr Gewandmeisterin Lisa Schaan. Der Blaser ist für ein neues Stück: Dido und Aeneas, ein Musiktheater. Die Premiere soll im April sein. Eigentlich: "Wir bleiben einfach immer optimistisch. Und, wir sputen uns auch, dass das auch alles zur Premiere fertig wird. Und das gibt uns natürlich auch so eine gewisse Energie. Sonst, wenn man weiß, das kommt irgendwann mal, das ist dann schon was anderes."

Kostümschneiderin Karla Thiele hat mit ihrer Kollegin einen Königsmantel genäht (Foto: SWR)
Zeit für aufwändigere Projekte - Kostümschneiderin Karla Thiele (rechts) hat mit ihrer Kollegin einen Königsmantel genäht.

Anpassungsfähigkeiten sind gefragt

Jeden Platz haben die Schneiderinnen feinsäuberlich abgesteckt – so plauschen sie in der Pause ganz coronakonform. Inzwischen auch wieder über Corona. Eine Zeitlang war das tabu: "Also das waren fünf Euro, wenn jemand das Wort Corona in den Mund genommen hat. Und als dann eine Summe zusammen war, haben wir dann lecker Törtchen gekauft für alle", erzählt Samantha Kubin, Herrenschneiderin am Theater Freiburg.

Neue Möglichkeiten wahrnehmen

Karla Thiele arbeitet seit zwölf Jahren als Schneiderin am Freiburger Theater. Mehr als 100 Kostüme hat sie genäht. Je verrückter und komplizierter, desto lieber. Bis der Spielbetrieb wieder startet, bleibt Raum auch für besondere Projekte. Wie den roten Königsmantel. Den wollten die Schneiderinnen schon seit langem für den Fundus nähen. Nun ist er fertig.

Freiburg

Maskenbildnerin am Stadttheater Schauspieler aufwendig schminken geht grad nicht

Wann wird sich unser Leben endlich wieder normalisieren? Das fragen sich viele - auch im Theater Freiburg. Wir haben hinter die Kulissen und auf die Bühne geschaut und Menschen getroffen, die nicht aufgeben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Freiburg

Tontechniker am Stadttheater Warum Ben am Freiburger Theater gerade eine wichtige Rolle spielt

Das Theater Freiburg hat zu – seit Monaten. Trotzdem passiert so einiges hinter den Kulissen. Tontechniker Ben Kurz hat zum Beispiel gerade gut zu tun. Und das ist seine Rettung.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Freiburg

Schauspielerin am Stadttheater Schauspieler allein zuhaus - die Sehnsucht nach dem Publikum

Janna Horstmann spielt gerade in mehreren Stücken eine Hauptrolle. Aber das bekommen nur Wenige mit. Im Freiburger Stadttheater herrscht gähnende Leere. Gespielt wird trotzdem.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG