STAND

Wenn an Fasnet die Narren los sind, fehlt auch sie an vielen Orten nicht: Die Saublodere. Die mit Luft gefüllte Schweinsblase gehört zur schwäbisch-alemannischen Fasnacht-Tradition.

Viele Metzgereien stellen seit mehreren Wochen wieder "Saublodere" her, so auch die Metzgerei Gustav Winterhalter in Elzach im Landkreis Emmendingen. Metzgermeister Sebastian Winterhalter steht im Keller der Familien-Metzgerei in mitten von Dutzenden, der mit Luft gefüllten Schweinsblasen. Es sieht aus wie ein Meer aus rosafarbenen Luftballons. Rund 3.000 solcher Saublodere stellt der 27-jährige Geschäftsführer zusammen mit seinen Kollegen zur Fasnet her.

Dauer

Hinter dem charakteristischen eierförmigen Ballon steckt eine Jahrhunderte alte Tradition. Die Schweinsblase festgebunden am "Ochsenziemer", dem gedörrten Penisknochen eines geschlachteten Bullen, gehört etwa zur Grundausstattung eines Schuttig, also eines klassischen Elzacher Narren. Auch heute noch hauen die Narren damit fleißig auf den Boden, aber auch der ein oder andere Zuschauer kann im närrischen Treiben schon einmal einen Klaps mit der Saublodere abbekommen.

Tradition für viele Narren Saublodere aus Elzacher Fasnet nicht wegzudenken

Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her (Foto: SWR, Thorben Langwald)
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen
Die Metzgerei Winterhalter in Elzach stellt jedes Jahr zur Fasnet Hunderte Saublodere für die Narrenzunft "Elzacher Schuttig" her Thorben Langwald Bild in Detailansicht öffnen

Bis zu sechs Monaten vor der Fasnet fangen die Mitarbeiter in der Metzgerei an die Schweinsblasen zu sammeln und einzusalzen, damit sie nicht schlecht werden. Rund eine Woche investieren sie dann um die Saubloderen aufzublasen. Immer liegt in der Luft ein durchaus strenger Geruch. Metzgermeister Sebastian Winterhalter stört der nicht. Er kennt den Geruch schließlich schon seit seiner Kindheit.

STAND
AUTOR/IN