Schwerer Unfall bei Sportwagen-Event auf Flugplatz

Sportwagen überschlägt sich auf Testgelände in Lahr

STAND
ONLINEFASSUNG
Ulrike Liszkowski

Am Lahrer Flugplatz hat sich der Fahrer eines Sportwagens bei einem Unfall schwer verletzt. Der Sportwagen einer Eventfirma kam von der Landebahn ab und überschlug sich mehrfach.

Zerstörter Ferrari auf dem Testgelände des Lahrer Flugplatzes (Foto: Christina Häußler / Einsatz-Report24)
Schwerer Verkehrsunfall auf dem Testgelände des Lahrer Flugplatzes Christina Häußler / Einsatz-Report24

Offenbar hatte der 19-jährige Fahrer aus Frankreich bei hoher Geschwindigkeit am Sonntagvormittag die Kontrolle über den Sportwagen verloren. Das Gelände am Lahrer Flugplatz (Ortenaukreis) wird zu Test- und Eventfahrten genutzt. Eine Eventfirma verleiht dort Sportwagen stundenweise zum Selbstfahren mit hohem Tempo.

Polizei: Kein Unfall im rechtlichen Sinne

Laut Polizei handelt es sich um ein Privatgelände und nicht um öffentlichen Raum. Deshalb sei es im rechtlichen Sinne für die Polizei auch kein Unfall gewesen. Die Fahrt sei beaufsichtigt gewesen.

Fahrer schwer verletzt in die Klinik geflogen

Der bei dem Unfall schwer verletzte Fahrer wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, erklärte die Polizei Offenburg dem SWR. Die 30-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Frankreich, sei leicht verletzt worden. Der Sportwagen wurde stark beschädigt. Zur Schadenshöhe gibt es keine Angaben.

STAND
ONLINEFASSUNG
Ulrike Liszkowski