STAND

Der Sturm aufs Kapitol am Mittwoch in Washington hat auch in Südbaden für Entsetzen gesorgt. Besonders Donald Trumps Rolle dabei steht in der Kritik - und beschäftigt nicht nur die USA.

Ein klarer Angriff auf die Demokratie - als das gelten die Ausschreitungen in den USA auf dem Gelände des Kapitols. Auch in Freiburg ist die Bestürzung groß.

Das ganze Gespräch zum Nachhören:

Doch noch ein Amtsenthebungsverfahren?

Im Gespräch ist auch, ob US-Abgeordnete ein weiteres Amtsenthebungsverfahren anstrengen. Das wäre aber zeitlich sehr knapp, sagt Michael Wehner. Er leitet die Außenstelle Freiburg der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. "Es wäre eine Möglichkeit, den amtierenden Präsidenten mithilfe seines Kabinetts als amtsunfähig zu erklären. Dass es in den wenigen Tagen bis zur offiziellen Amtseinführung von Joe Biden noch klappt, glaube ich eher nicht", so Wehner. Aber so könnte man auf der Zielgeraden noch einen Präsidenten, der dem Amt nicht gewachsen sei, aus diesem Amt drängen.

Erinnerungen an den Angriff auf den Reichstag 2020

Die Bilder aus Washington wecken Erinnerungen an den Versuch, am 29. August 2020 den deutschen Reichstag zu stürmen. "Das ist das Besorgniserregende, dass der Furor der Wut der Demokratieverächter dazu führt, dass Institutionen, die sakrosankt sind, in einer Demokratie infrage gestellt werden", sagt Michael Wehner.

Position einer US-amerikanischen Studentin

Ähnlich sieht das auch die US-amerikanische Studentin Nyla Martin, die sich als Schwarze in der Black lives matter-Bewegung engagiert. Sie hofft, dass nun auch die Trump-Anhänger begreifen, dass Hasstiraden und Spaltung zu nichts Gutem führen. "Ich wünschte, Leute könnten sehen, wirklich sehen, was da falsch ist." Aber viel Hoffnung hat sie nicht, was auch ihrer Stimme anzumerken ist.

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Reaktionen in Baden-Württemberg Politiker schockiert über Sturm auf Kongress in den USA

Die Ausschreitungen in Washington haben auch im Land Entsetzen ausgelöst. Landtagspräsidentin Aras schrieb, die Bilder zeigten, wohin Verschwörungsideologien führten. Auch der scheidende Präsident Trump wurde scharf kritisiert.  mehr...

Washington

„Unfit for office?“ Kann Trump jetzt noch abgesetzt werden?

Joe Biden hat die Präsidentenwahl in den USA gewonnen. Noch-Präsident Donald Trump will das nicht anerkennen. Seine Anhänger stürmten das Kapitol und Trump sah nur zu. Hochrangige Regierungsmitglieder denken über seine Entmachtung nach.  mehr...

STAND
AUTOR/IN