STAND

Pulse-of-Europe und andere zivilgesellschaftliche Gruppen und Organisationen am Oberrhein fordern Solidarität für Europa in der Corona-Krise. Deutschland solle Euro-Bonds keine Steine in den Weg legen.

Rund 60 Bürgerinnen und Bürger aus Südbaden haben den Appell bereits unterschrieben. Sie alle treibt die Sorge um, dass Europa angesichts der aktuellen Lage komplett auseinanderfallen könnte. Die Pandemie stürze den gesamten Euroraum in eine Depression. Die wirtschaftlichen Auswirkungen könnten ärmere EU-Staaten wie Italien, Spanien oder Frankreich nicht allein schultern. Unterstützung und Zusammenhalt sei deshalb das Gebot der Stunde, so der Aufruf.

Leute halten eine große Flagge, die sich aus kleineren europäischen Flaggen zusammensetzt (Foto: SWR, Hans-Peter Etzold)
Pulse of Europe (Archiv) Hans-Peter Etzold

Solidarität statt Nationalismus

Deutschland müsse hier helfen und dürfe Euro-Bonds nicht weiter blockieren. Denn es stünde viel auf dem Spiel: Die aktuelle Krise würde Populisten in die Hände spielen, die antieuropäische und antideutsche Stimmungen schüren. Es sei Solidarität gefragt, "die über die Hilfestellungen hinausreichen, die derzeit von deutschen Bundesländern und Krankenhäusern und deren Personal geleistet werden“. Es gehe um ein Einlenken der Institutionen auf europäischer Ebene und der Mitgliedsstaaten.

Dauer

Die Einheit Europas steht auf dem Spiel

Die südbadischen Aktivistinnen und Aktivisten verweisen in ihrem Appell auch auf den italienischen Regierungschef Giuseppe Conte, der davor gewarnt hat, dass das europäische Haus vor den Augen der eigenen Bevölkerung sein Fundament verlieren könnte. Für die deutsche und europäische Öffentlichkeit müsse die Notlage Italiens auch als Scheideweg erkannt werden, heißt es. War die europäische Union seit der Finanzkrise schon mächtig unter Beschuss, sei sie nun bald genau dort, wo Nationalisten sie sehen wollten: Nahe des Zerfalls. Solidarität sei also nicht nur eine Frage der Moral und der Ethik, sondern letztendlich auch des Überlebens aller EU-Mitglieder, sind Pulse-of-Europe und andere proeuropäische Gruppen am Oberrhein überzeugt.

Gemeinsame Anleihen Was sind Corona-Bonds?

Zur Bewältigung der Corona-Krise streiten die Euroländer über Corona-Bonds. Was ist damit gemeint und was ist der Unterschied zu Euro-Bonds?  mehr...

STAND
AUTOR/IN