Photovoltaikanlage mit 11 000 Solarpanele in Ritzwiller (Foto: SWR, France3 Grand Est)

Elsass forciert den Ausbau erneuerbarer Energien

Weg von russischen Rohstoffen: Große Photovoltaik-Anlage in Retzwiller

STAND
AUTOR/IN
Olivier Stephan, Matthias Schlott
ONLINEFASSUNG
Susanne Oertelt

Das Elsass setzt auf Ökostrom. Mit Sonne und Biomasse will die Region den Strom aus dem ehemaligen AKW Fessenheim kompensieren und von russischen Rohstoffen unabhängiger werden.

In Retzwiller im Elsass laufen die letzten Arbeiten, um eine große Photovoltaikanlage ans Netz zu bringen. 11.000 Solarpanele werden demnächst mehr erneuerbare Energie erzeugen. Ein Baustein, der mithelfen soll, den Wegfall des Atomkraftwerks Fessenheim abzufangen.

Video herunterladen (5 MB | MP4)

Region Grand-Est setzt auf erneuerbare Energien

Um die Abhängigkeit von russischem Gas zu reduzieren, wird in Gommersdorf eine neue Biomasse-Anlage künftig Gas erzeugen.

"Die Region hat ein ehrgeiziges Projekt. Bis ins Jahr 2030 sollen im Grand-Est fünf Gigawatt an erneuerbaren Energien installiert sein. Das führt auch im Nord-Elsass dazu, dass wir zusätzliche 120 Megawatt erzeugen wollen."

Drohneneinsatz beschleunigt neue Stromtrasse

Innovativ ist auch die Technik, mit der neue Hochspannungsleitungen gebaut werden. Denn erst sie ermöglichen es, dass der Ökostrom letztendlich zu den Verbrauchern gelangt. Eine Spezialdrohne zieht dabei Stromkabel in die Luft, damit die Arbeiter sie oben an den Masten montieren können. Das spart Zeit und damit Kosten. Bereits Ende August soll die sieben Kilometer lange neue Stromtrasse in Betrieb gehen.

Mehr aus der Sendung "Dreiland Aktuell" vom 27.3.2022, ab 4"43

Weitere Artikel zum Themenbereich alternative Energien:

Straßburg

Mehr Unabhängigkeit Straßburg setzt bei Energiewende auf Holz statt Gas

Der Krieg in der Ukraine zeigt, wie fatal die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen sein kann. Deshalb wird vielerorts überlegt, wie sich die Energiewende beschleunigen lässt. Die Eurometropole Straßburg setzt dabei vor allem auf Fernwärmenetze und Biomasse.

Forchheim

Klimaneutrale Energiegewinnung Biogas als Alternative zu Gas aus Russland? Ein Beispiel aus Forchheim

Wie kann Deutschland russisches Gas schnell ersetzen? Diese Frage wird seit Beginn des Ukrainekrieges immer häufiger gestellt. Eine klimaneutrale Möglichkeit: Biogas.

STAND
AUTOR/IN
Olivier Stephan, Matthias Schlott
ONLINEFASSUNG
Susanne Oertelt