Zwei Sturmgewehre HK 4-16 des Waffenherstellers Heckler und Koch liegen in der Firmenzentrale in Oberndorf auf einem Tisch.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod)

Steigende Nachfrage durch Ukraine-Krieg

Oberndorfer Waffenhersteller Heckler & Koch steigert Gewinn kräftig

STAND

Heckler & Koch wirtschaftet deutlich profitabler. Im Jahresverlauf 2022 schnellte der Nettogewinn um 70 Prozent in die Höhe.

In den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres 2022 schnellte der Nettogewinn des Waffenherstellers Heckler & Koch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 70 Prozent auf 29,1 Millionen Euro in die Höhe, wie die Firma am Donnerstag in Oberndorf (Kreis Rottweil) mitteilte. Der Umsatz kletterte um sieben Prozent auf 226 Millionen Euro. Unter anderem Lieferungen von Sturmgewehren nach Litauen, Lettland, Norwegen und in die USA ließen die Kasse klingeln. "Die operative Fähigkeit unserer Firma kommt nun voll zur Geltung", sagte Firmenchef Jens Bodo Koch. Man sei für die Deckung der steigenden Nachfrage in Folge des Ukraine-Kriegs gut aufgestellt.

Soldat hält Sturmgewehr der Oberndorfer Waffenschmiede Heckler & Koch aus dem Kreis Rottweil (Foto: dpa Bildfunk, Marijan Murat)
Sturmgewehr-Lieferungen lassen bei Oberndorfer Waffenschmiede Heckler & Koch die Kasse klingeln Marijan Murat

Dollar-Kursanstieg kräftigt Gewinnzuwachs von Heckler & Koch

Ein Teil des kräftigen Gewinnzuwachses liegt an Währungseffekten: Der Dollar, den Heckler & Koch in den USA für den Verkauf von Sturmgewehren an das Militär und Pistolen für Privatleute einnimmt, ist in der Euro-Bilanz der Schwarzwälder Firma wegen dessen Kursanstiegs mehr wert.

Schuldenberg nach hartem Sanierungskurs deutlich gesenkt

Noch vor einigen Jahren war Heckler & Koch angeschlagen, ein harter Sanierungskurs führte zwischenzeitlich zu unbezahlter Extra-Arbeit der Belegschaft. Der Schuldenberg war bedrohlich hoch. Inzwischen hat sich die Lage aber deutlich verbessert. Die Finanzverbindlichkeiten lagen Ende September bei 103,4 Millionen Euro und damit rund 60 Millionen Euro niedriger als ein Jahr zuvor. Ein Gesellschafterdarlehen gilt bilanziell nun als Eigenkapital.

Mehr zur Schwarzwälder Waffenschmiede

München, Oberndorf am Neckar, Suhl

Teilerfolg für C.G. Haenel Heckler & Koch: Bundespatentgericht erklärt Patent für teilweise nichtig

Im Streit um ein wichtiges Patent hat der Waffenhersteller C.G. Haenel (Thüringen) einen Teilerfolg gegen seinen Konkurrenten Heckler & Koch aus Oberndorf (Kreis Rottweil) erzielt.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Oberndorf am Neckar/München

Haenel kritisiert Patent Heckler & Koch: Sturmgewehr-Streit Ende September vor Bundespatentgericht

Der Sturmgewehrhersteller Heckler & Koch aus Oberndorf am Neckar (Landkreis Rottweil) steht vor dem Bundespatentgericht. Konkurrent Haenel aus Thüringen will ein Patent für nichtig erklären lassen.

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

Düsseldorf/Oberndorf

Oberlandesgericht Düsseldorf Gerichtsentscheidung: Heckler & Koch kann mit Großauftrag rechnen

Der Großauftrag der Bundeswehr über 120.000 Gewehre an den Waffenhersteller Heckler & Koch ist rechtens. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf am Mittwoch endgültig entschieden.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR