Messehalle in Offenburg wird Notunterkunft

STAND
AUTOR/IN
Ulf Seefeldt

Anmoderation:
Geflüchtete Menschen werden am heutigen Montag auf dem Offenburger Messegelände erwartet. Vermutlich rund 100. Sie kommen aus der Türkei, aber auch aus Syrien, Afghanistan, dem Iran und Irak. Die Eishalle auf dem Offenburger Messegelände ist dafür nach März ein zweites Mal hergerichtet worden. Damals waren Ukrainerinnen und Ukrainer dort. In der Eishalle gibt es Platz für 400 Menschen. Die Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Freiburg soll dadurch entlastet werden. Der logistische Aufwand ist groß.

STAND
AUTOR/IN
Ulf Seefeldt