STAND

Viele Menschen, die älter als 80 Jahre sind, haben immer noch keine Corona-Schutzimpfung erhalten. Das geht aus den aktuellen Statistiken des Robert-Koch-Instituts hervor. Rund 720.000 Menschen in Baden-Württemberg sind über 80 Jahre alt und damit impfberechtigt. Wie viele Über-80-Jährige sind geimpft bereits geworden, geht aus der Statistik nicht hervor. Das Sozialministerium übermittelt die Daten an das Robert-Koch-Institut. Das Sozialministerium listet jedoch die Über-70-Jährigen und Über-80-Jährigen in einer Kategorie auf. Demnach haben rund 496.000 Über 70-Jährige und Über-80-Jährige eine Impfung erhalten. Rund 97.000 Bewohner sind in Pflegeheimen geimpft worden. Aktuell stehen in Baden-Württemberg noch etwa 20.000 Über-80-Jährige auf der Warteliste. Für die einzelnen Landkreise in Südbaden liegen die Zahlen nicht alle vor.

STAND
AUTOR/IN