Freiburg

Ex-AfD-Mitglied Mandic scheidet aus Gemeinderat aus

STAND

Dubravko Mandic, ehemals AfD, ist nicht mehr Teil des Freiburger Gemeinderats. Im April hatte der 42-jährige Rechtsanwalt die Stadtverwaltung darüber informiert, dass er sein 2019 erhaltenes Mandat niederlegen möchte. Als Grund hatte er angegeben, dass er beruflich häufig außerhalb von Freiburg tätig sei. Mandics Mitgliedschaft im Freiburger Gemeinderat war nicht ohne Kontroversen. Ende März hatte sein damaliger AfD-Ratskollege Detlef Huber bekanntgeben, dass er die zweiköpfige AfD-Gruppe auflösen möchte. In der Gemeinderatssitzung am Dienstag wurde Karl Schwarz als Nachfolger von Mandic bestimmt. Somit gibt es wieder zwei AfD-Stadträte in Freiburg.

STAND
AUTOR/IN
SWR