Freiburg

Feuerwehrgroßeinsatz wegen brennender Kita

STAND

Am Sonntag in den frühen Morgenstunden hat in Freiburg eine Kita gebrannt. Als die Feuerwehr mit rund 50 Einsatzkräften eintraf, stand der Balkon des Gebäudes schon in Vollbrand, die Fensterscheiben waren bereits geplatzt, im Inneren hatte sich Rauch ausgebreitet. Laut Polizei entstand erheblicher Sachschaden, die Kita im Stadtteil Betzenhausen ist bis auf weiteres nicht nutzbar, heißt es. Zur Brandursache laufen Ermittlungen. Im Juni hatte ebenfalls ein Kindergarten im Freiburger Westen gebrannt. Die Ursache konnte nicht gefunden werden.

STAND
AUTOR/IN
SWR