STAND

Kreisimpfzentren in Südbaden bieten wieder Impftermine mit dem Mittel Astrazeneca an. Im Kreisimpfzentrum Lahr im Ortenaukreis sollen ab Freitag die Corona-Impfungen mit dem Mittel weitergehen. Gebuchte Termine am Wochenende könnten nun doch wie geplant stattfinden, so die Leiterin. Auch im Kreisimpfzentrum in Kenzingen (Kreis Emmendingen) soll es weitergehen. Dort soll es Ersatztermine geben. Das teilte das Landratsamt Emmendingen mit. Die ausgefallenen Impfungen sollen innerhalb von etwa zehn Tagen nachgeholt werden, heißt es. Das Landratsamt will die Betroffenen telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Wegen möglicher Nebenwirkungen hatte die Bundesregierung Impfungen mit dem Mittel am Montag vorsorglich ausgesetzt, seit Donnerstag ist es wieder freigegeben.

STAND
AUTOR/IN