Villingen-Schwenningen

Erster queerer Jugendtreff in Villingen gestartet

STAND

In Villingen wurde am Freitagabend der erste queere Jugendtreff eröffnet. Es ist das erste derartige Angebot im gesamten Schwarzwald-Baar-Kreis. Der Begriff "queer" beschreibt Menschen, die lesbisch, schwul, bisexuell, intersexuell oder transgender sind. Das Anliegen der Initiatoren ist es, die queere Szene in Villingen-Schwenningen - auch mithilfe von sozialen Medien - sichtbarer zu machen. Außerdem soll so eine Plattform entstehen, um Kontakte in der Szene zu knüpfen. Auf Instagram sollen aktuelle Termine und Aktionen bekanntgegeben werden. Es sei wichtig, junge queere Menschen in ihrer Identität zu stärken und ihnen eine Stimme zu geben, so die Organisatoren. Der queere Jugendtreff findet zukünftig jeden Freitag im Jugendhaus K3 in Villingen statt. Der queere Jugendtreff richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene von 13 bis 21 Jahren.

STAND
AUTOR/IN