Neuenburg

Fuß- und Radbrücke über den Rhein ist fertiggestellt

STAND

Die Rheinbrücke bei Neuenburg (Breisgau-Hochschwarzwald) einer der wichtigsten Grenzübergänge der Region ins Elsass - wurde seit Juni 2021 saniert. Im Rahmen der Instandsetzung hat die europäische Gebietskörperschaft Elsass auch den Bau einer zusätzlichen Fuß- und Radbrücke ermöglicht. Menschen dies und jenseits des Rheins können so künftig gefahrlos zu Fuß oder mit dem Rad zwischen Deutschland und Frankreich hin und her pendeln. Der neue Verbindungsweg von Neuenburg nach Chalampé ist Teil eines über fünf Millionen Euro teuren deutsch-französischen Brücken-Sanierungsprojekts und wird nun planmäßig zum Start der Landesgartenschau freigegeben.

STAND
AUTOR/IN