Weil am Rhein

Rathauserweiterung verzögert sich

STAND

Die Fertigstellung der Rathauserweiterung in Weil am Rhein verzögert sich um einen Monat. Der Umzug der Mitarbeiter ist nun ab Mai geplant. Der Einzug in das neue Gebäude, das direkt an das bestehende Weiler Rathaus angrenzt, ist zwar nicht ganz im Zeitplan. Dafür wird aber der Kostenrahmen von rund 22 Millionen Euro eingehalten, der auch eine Brandschutzsanierung im bestehenden Rathaus umfasst. Auf dem Dach des fünften Obergeschosses der Rathauserweiterung wird es eine Solaranlage geben. Unter dem Dach befindet sich ein großer, multifunktionaler Raum für Trauungen. Insgesamt entstehen 70 neue Räume. Höchste Zeit findet Weils Oberbürgermeister Wolfgang Dietz: Denn aktuell müssten sich bis zu drei Rathausmitarbeiter ein Büro teilen, das eigentlich nur für eine Person gedacht ist.

STAND
AUTOR/IN