Basel

Künstliche Intelligenz ermittelt Antibiotika-Resistenzen schneller

STAND

Forscher des Unispitals Basel und der Eidgenössisch Technischen Hochschule Zürich haben herausgefunden, dass sich mit Hilfe von Computeralgorithmen die Resistenzen von Bakterien schneller ermitteln lassen. Nach Angaben des Basler Universitätsspitals sterben in der Schweiz jährlich 300 Menschen, weil Antibiotika gegen Bakterien nicht mehr wirken. Antibiotikaresistente Bakterien seien weltweit auf dem Vormarsch.

STAND
AUTOR/IN