Hornberg

Schwarzwaldbahn fährt wieder

STAND

Die Schwarzwaldbahn zwischen Offenburg und Konstanz ist wieder frei befahrbar. In der Nacht auf Freitag konnten die insgesamt 47 Millionen Euro teuren Modernisierungsarbeiten zwischen St. Georgen und Hornberg fristgerecht abgeschlossen werden. Seit März wurden auf der Strecke in zwei Bauabschnitten alte Gleise demontiert und neu verlegt, auf insgesamt 30 Kilometern. Vor allem der kurven- und tunnelreiche Abschnitt zwischen St. Georgen und Triberg hatte es in sich. Über 60.000 Schwellen und 100.000 Tonnen Schotter kamen zum Einsatz. Mit den verlegten Stahlschienen hätte man auch zwei Drittel des Eiffelturms nachbauen können. Außerdem wurden Tunnel saniert und alte Bäume entlang der Schwarzwaldbahn gefällt.

STAND
AUTOR/IN