Kehl

Radfahrer angefahren und geflüchtet

STAND

Die Polizei in Kehl ermittelt wegen Unfallflucht gegen den Fahrer eines schwarzen Kleinwagens. Er soll am späten Donnerstagnachmittag einen Radfahrer angefahren und danach vom Unfallort geflüchtet sein. Der Radfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

STAND
AUTOR/IN