Titisee-Neustadt

Mann soll Kindern mit Messer gedroht haben

STAND

Ein unbekannter Mann soll in Titisee-Neustadt (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) zwei Kinder mit einem Messer bedroht haben. Die zwei 12-jährigen Kinder ließen ihre Hunde am Freitag im Kurpark in Neustadt ohne Leine miteinander spielen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Plötzlich sei der Mann hinzugekommen und habe die Kinder darauf aufmerksam gemacht, dass sie ihre Hunde anzuleinen hätten. Nachdem dies dem Mann offenbar nicht schnell genug geschehen sei, soll er ein Messer aus der Tasche gezogen und damit gedroht haben. Anschließend flüchteten die Kinder mit ihren Hunden zum Polizeirevier. Eine Fahndung blieb erfolglos.

STAND
AUTOR/IN