Zell im Wiesental

Wildschwein verletzt Tierpfleger in Tierpark

STAND

Im Tierpark in Zell im Wiesental (Landkreis Lörrach) hat ein Wildschwein einen Tierpfleger angegriffen und verletzt. Der Mann war laut Polizeiangaben gerade dabei, die Wildschwein-Rotte zu füttern. Währenddessen griff der einzige Keiler der Rotte den 54-Jährigen von Hinten an und verletzte den Mann mit seinen Eckzähnen am Bein - wie schwer, war der Polizei nicht bekannt. Der Tierpfleger kam ins Krankenhaus.

STAND
AUTOR/IN