STAND

Im Streit um den Großauftrag der Bundeswehr über 120.000 neue Gewehre will die Firma Haenel mit Sitz im thüringischen Suhl nicht klein beigeben. Nachdem die Oberndorfer Waffenschmiede Heckler und Koch dem Suhler Mitbewerber Patentrechtsverletzungen vorgeworfen hatte, waren diese vom Ausschreibungsverfahren des Verteidigungsministeriums ausgeschlossen worden. Dagegen hat Haenel nun Beschwerde beim Oberlandesgericht Düsseldorf eingereicht.

STAND
AUTOR/IN