STAND

In der Debatte um die Ablehnung von islamischen Lehrbefugnissen durch die "Stiftung Sunnitischer Schulrat" haben sich die Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg mit einem Brief an Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) gewandt. Zur öffentlichen Diskussion kam es, als Abdel-Hakim Ourghi von der Pädagogischen Hochschule in Freiburg keine Lehrerlaubnis erhielt. Die Landesrektorenkonferenz der Pädagogischen Hochschulen legt Wert darauf, dass die Feststellung der wissenschaftlichen Qualifikationen der Lehrenden uneingeschränkt in ihrem Kompetenzbereich verbleibt. Die "Stiftung Sunnitischer Schulrat" hatte dem Freiburger Islamwissenschaftler Ourghi die Lehrerlaubnis aus formalen Gründen verweigert.

STAND
AUTOR/IN