STAND

Im Stadtkreis Freiburg und im Kreis Lörrach gelten seit Montag mit Erreichen der Inzidenzstufe 2 strengere Corona-Regeln. Der Grund dafür ist, dass die Sieben-Tage-Inzidenz gestern zum fünften Mal in Folge über zehn liegt. Somit dürfen sich nur noch 15 Personen aus vier Haushalten treffen. Ausgenommen sind Geimpfte und Genesene, sowie Kinder dieser Haushalte und bis zu 5 weitere Kinder unter 13 Jahren. Bei privaten Feiern im Freien sind nur noch bis zu 200 Personen erlaubt. Bei öffentlichen Veranstaltungen an der frischen Luft nur noch 750 Personen. Ab einer Personenanzahl von 200 Personen gilt hier eine Maskenpflicht für alle ab sechs Jahren. In geschlossenen Räumen dürfen bei öffentlichen Veranstaltungen können nur noch maximal 250 Personen zusammenkommen. Für Gastronomie, Hotellerie, Einzelhandel oder Freizeiteinrichtungen ändert sich nichts.

STAND
AUTOR/IN