STAND

Der frühere Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld aus Lörrach traut der Schweiz am Freitagabend im EM-Viertelfinale einen Sieg gegen Spanien zu. Der frühere Trainer von Bayern München und Borussia Dortmund hatte die Schweizer Nationalmannschaft von 2008 bis 2014 trainiert. „Wenn man Frankreich eliminiert, kann man auch gegen Spanien weitergekommen.“ Davon ist der frühere Schweizer Nationaltrainer Hitzfeld, überzeugt. Nach dem überraschenden Sieg der Schweiz gegen Weltmeister Frankreich im Achtelfinale der Europameisterschaft hatte der 72-Jährige seinen Nachfolger, den Schweiz-Trainer Vladimir Petkovic, bereits in den höchsten Tönen gelobt. Hitzfeld sagte dem Schweizer Boulevard-Blatt „Blick“, Petkovic habe die Schweizer Mannschaft perfekt eingestellt und überragend gecoacht. Frankreich sei von der Schweizer „Winner-Mentalität bezwungen worden“. Die Spieler hätten mit enormem Teamspirit gezeigt, wie man im Fußball unmöglich Scheinendes möglich mache.

STAND
AUTOR/IN