Freiburg

Impfzentrum immer noch nicht ausgelastet

STAND

Das Freiburger Impfzentrum arbeitet noch lange nicht in voller Auslastung. Das teilte der Leiter Daniel Strowitzki mit. Kommende Woche könnten erstmals Termine abgesagt werden müssen, da weniger Impfstoff als erwartet geliefert wurde. Im vollem Betrieb seien bis zu 4.500 Impfungen am Tag möglich, aktuell sind es rund 3.000, so Strowitzki. Unterdessen nimmt die Impfkampagne im Landkreis Lörrach langsam Fahrt auf. Für die kommenden Wochen rechnet das Kreisimpfzentrum mit größeren Impfstoffzuteilungen. Dank steigender Lieferungen konnte das Lörracher Kreisimpfzentrum seine Öffnungszeiten inzwischen ausweiten. Derzeit können pro Woche rund 6.000 Menschen geimpft werden.

STAND
AUTOR/IN