STAND

Als in diesem Januar die Kreisimpfzentren ihre Arbeit aufgenommen haben, war ihr Betrieb bis zum 30. Juni zugesagt. Das Sozialministerium strebe eine Verlängerung über den Sommer an, heißt es dort auf Anfrage. Aber wann diese Entscheidung fällt, sei noch unklar. Die Ortenau und der Kreis Emmendingen hoffen, dass Zentren auch über den Sommer impfen werden. Sie sind bereits in Verhandlungen mit Vermietern, haben zum Teil schon Termine im Juli vergeben. In Freiburg ist noch offen, wie es nach dem 30. Juni mit dem Impfzentrum in der Messe weitergeht. Die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH will ab September Messe-Veranstaltungen mit Besuchenden anbieten.

STAND
AUTOR/IN