STAND

Für rund 10.000 Abiturientinnen und Abiturienten geht es Dienstag mit den Abschluss-Prüfungen los. Zwei Drittel absolvieren die Reifeprüfung an allgemein bildenden Gymnasien, ein Drittel an beruflichen Gymnasien. Die Abschlusstests beginnen am 4. Mai mit Deutsch und enden am 20. Mai mit Spanisch. Erstmals in diesem Jahr können die Prüflinge aber auch einen späteren Termin im Juni in Anspruch nehmen. Angesichts der andauernden Sondersituation durch Corona gibt es ferner für die Abiturprüfungen zusätzlich 30 Minuten, Zeit, die Lehrkräfte haben außerdem mehr Aufgaben zur Vorauswahl, um den Leistungstand der Prüflinge besser berücksichtigen zu können. Während der Prüfungen gilt Maskenpflicht, Getestete werden von Nichtgetesteten räumlich getrennt.

STAND
AUTOR/IN