STAND

Der Weiler Gemeinderat hat am Dienstagabend dafür gestimmt, die Basler Tramlinie vom Weiler Bahnhof bis zum Altweiler Läublinpark weiter zu verlängern. Die Verlängerung um 1,5 Kilometer kostet samt Planung 19 Millionen Euro. Kritiker im Gemeinderat warnten davor, dass sich die Stadt Weil am Rhein mit der Traminvestition finanziell übernimmt. Hintergrund der Entscheidung war aber die Hoffnung, dass sich die Schweiz wie bereits beim ersten Streckenabschnitt ein weiteres Mal auch bei der Verlängerung finanziell beteiligt. Deshalb will Weil am Rhein einen Zuschussantrag für das Schweizer Agglomerationsprogramm 2024 stellen. Die Tramverlängerung soll drei Haltestellen umfassen und entlang der Hauptstraße ein Potential von 15.000 Einwohnern erschließen.

STAND
AUTOR/IN