STAND

Rickenbach im Kreis Waldshut nimmt als eine der ersten Gemeinden im Land Corona-Impfungen nun selbst in die Hand. Ein mobiles Team impft am Dienstag rund 100 Rickenbacher in einer Gemeindehalle statt in einem Kreisimpfzentrum oder in einem Pflegeheim. Das hat Rickenbachs Bürgermeister Dietmar Zäpernick mit dem in Rickenbach praktizierenden Arzt Dr. Olaf Böttcher, zugleich Pandemiebeauftragter des Landkreises Waldshut, vereinbart. Die Anmeldung für die Hau-Ruck-Aktion, wie es Dietmar Zäpernick nennt, erfolgte telefonisch am vergangenen Freitag über das Rickenbacher Rathaus. Nach drei Stunden waren alle 100 Termine weg.

STAND
AUTOR/IN