STAND

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord wird durch eine Gebietserweiterung zum größten Naturpark in Deutschland. Er löst damit den Naturpark Südschwarzwald ab. Die Karlsruher Regierungspräsidentin Sylvia Felder (CDU) hat eine entsprechende Änderungsverordnung unterzeichnet. Durch die Änderung wird der Naturpark um 46.000 Hektar erweitert und wird so, mit einer Gesamtfläche von rund 420.000 Hektar, zu Deutschlands größtem Naturpark. Durch die Gebietserweiterung werden laut Regierungspräsidium weitere Entwicklungen für den Naturpark, insbesondere in den Randbereichen, ermöglicht, beispielsweise im Bereich der Vermarktung regionaler Produkte.

STAND
AUTOR/IN