STAND

In Briefkästen in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) sind Faltblätter aufgetaucht, die sich fälschlich als Information zu Corona-Impfungen ausgeben. Als Urheber ist die Adresse eines Corona-Skeptikers aus St. Peter im Schwarzwald angegeben. "Ihre COVID-19-Impfung ist bald verfügbar. Haben Sie sich schon informiert?" So steht es auf dem Deckblatt des weißen Faltblatts, das nun Haushalte in Weil am Rhein erreicht hat. Wer das Faltblatt aufschlägt, stößt statt auf seriöse Informationen aber auf fragwürdige Behauptungen. Dazu werden Mediziner zitiert, die als Corona-Skeptiker Schlagzeilen gemacht haben. Ein Arzt warnt etwa davor, Frauen könnte durch eine COVID-19-Impfung unfruchtbar werden. Eine Behauptung, die die Ständige Impfkommission längst als falsch zurückgewiesen hat. Laut der Polizei in Lörrach haben ähnliche Faltblätter, die etwa die Wirksamkeit von Mund-Nasen-Masken in Frage stellten, im Kreis Lörrach wiederholt für Irritationen gesorgt.

STAND
AUTOR/IN