STAND

Am Sonntagnachmittag ist in der Freiburger Innenstadt ein Fußgänger von einer Straßenbahn erfasst worden - und danach einfach weitergegangen. Der Fahrer habe trotz Gefahrenbremsung die Kollision nicht verhindern können. Die Fahrgäste in der Bahn seien unverletzt geblieben. Der Straßenbahnfahrer, der unter Schock stand, musste abgelöst werden, wie die Polizei mitteilte. Der Unfall ereignete sich am Stadttheater.

STAND
AUTOR/IN