STAND

Die Einreichungsfrist für den Mundart-Wettbewerb von "Muettersproch Gsellschaft", SWR und Badischer Zeitung wird verlängert. Die Frist endet nun am 31. Januar 2021. Selbstgeschriebene Gedichte und Geschichten in Alemannisch können unter anderem an das SWR Studio in Freiburg geschickt werden. Passend zum Motto "Alemannisch läbt" sollen die Teilnehmer in ihren Gedichten und Geschichten zeigen, wie lebendig das Alemannische ist. Autoren aus Südbaden sind gefragt, aber auch solche aus dem Elsass und der Schweiz. Wer bereits mehr als ein Buch veröffentlicht hat, darf nicht mitmachen. Die Verleihung der Preise, die mit bis zu 500 Euro dotiert sind, erfolgt im SWR Studio Freiburg.

STAND
AUTOR/IN