STAND

Bei einer Kontrolle in Achern (Ortenaukreis) hat eine 39-jährige Frau Beamte der Bundespolizei angegriffen. Die Frau wollte ihren Ausweis nicht zeigen und beleidigte und bespuckte die Einsatzkräfte, wie die Bundespolizei mitteilte. Danach habe sie außerdem versucht, die Beamten zu beißen und mit einem Regenschirm zu attackieren. Die Polizisten setzten daraufhin Pfefferspray ein und legten der Frau Handfesseln an. Die 39-Jährige war bereits polizeibekannt und wird nun angezeigt. Die Beamten seien bei dem Angriff am Mittwochabend nicht verletzt worden, hieß es. Der Vorfall ereignete sich im Rahmen von Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich.

STAND
AUTOR/IN