STAND

Gut zwei Wochen vor der Eröffnung des Kreisimpfzentrums im Lörracher Freizeitcenter „Impulsiv“ ist der Innenausbau abgeschlossen. Mit den Corona-Impfungen soll dort - wie in den übrigen 50 Kreis-Impfzentren im Land - am 15. Januar begonnen werden. In der Soccer-Halle des Lörracher Freizeitcenters „Impulsiv“ werden ab dem 15. Januar acht Impfstraßen eingerichtet sein. In jeder Impfkabine übernimmt ein Arzt zuerst die Aufklärung und ein medizinischer Mitarbeiter dann die Corona-Impfung. Danach bleiben die Geimpften, die zuvor ihren Ausweis, den Impfpass und die Gesundheitskarte vorlegen mussten, eine Viertelstunde in einem Raum zur Beobachtung. Die nötige zweite Impfung folgt drei, vier Wochen später. Noch werden unter der Hotline 116 117 keine Termine für das Impfzentrum in Lörrach vergeben. Laut Landratsamt ist noch unklar, wie viele Impftermine anfangs vergeben werden können, weil dafür zuerst die Anzahl der Impfdosen feststehen muss.

STAND
AUTOR/IN