STAND

Auf der A81 zwischen den Anschlussstellen Rottweil und Villingen-Schwenningen sind am späten Freitagabend mehrere Autofahrer über auf der Fahrbahn liegende Gepäckstücke gefahren. An den Fahrzeugen sei erheblicher Sachschaden entstanden, teilte die Polizei mit. Da Kleidungsstücke, größere Mengen in den Taschen befindliches Vogelfutter sowie Trümmerteile auf der Autobahn bei Deißlingen (Kreis Rottweil) über etwa 250 Metern verteilt waren, musste die Autobahnmeisterei zum Reinigen der Fahrbahn ausrücken. Wie sich herausstellte, waren die Gepäckstücke aus einer offenbar nicht richtig verschlossenen Dachbox eines Pkw gefallen. Der Fahrer des Wagens hatte erst zuhause bemerkt, dass etwas fehlte.

STAND
AUTOR/IN