STAND

300 Sängerinnen und Sänger aus dem Erzbistum Freiburg haben bei einem virtuellen Chorprojekt mitgemacht. Unter ihnen auch Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn. Sie alle haben einzeln das Weihnachtslied „O du fröhliche“ eingesungen. Die Aufnahmen wurden dann zusammengemischt und werden als fünfstimmiger Chorgesang an Heiligabend online veröffentlicht. Das Projekt zeige, dass Weihnachten die Menschen zusammenführe - auch in Zeiten, in denen Distanz zueinander gewahrt werden müsse, hieß es von Seiten der Erzdiözese .

STAND
AUTOR/IN