STAND

Der SC Freiburg hat die Verträge seiner beiden Vorstände Oliver Leki und Jochen Saier bis 2024 verlängert. Leki und Saier hätten die positive Gesamtentwicklung des Vereins in den vergangenen Jahren maßgeblich mitgeprägt, so der SC-Aufsichtsratsvorsitzende Heinrich Breit in einer Mitteilung des Fußball-Bundesligisten. Der 42-jährige Saier verantwortet damit weiter den gesamten sportlichen Bereich der Freiburger. Der 47-jährige Leki ist für Finanzen, Organisation und Marketing verantwortlich. Neben seinem Job beim SC Freiburg sitzt Leki seit August 2019 auch im Präsidium der Deutschen Fußball Liga.

STAND
AUTOR/IN