STAND

Im Kreis Rottweil hat die Polizei am Wochenende mehrere Verstöße gegen die Corona-Vorschriften festgestellt. In einem Fall hat ein Wirt trotz Verbots Gäste bewirtet. Obwohl das Licht im Lokal ausgeschaltet war, wurde die Polizei auf den Wirt und seine fünf Gäste aufmerksam. Jetzt droht ein Bußgeld. In Schramberg hatten sich am Samstag rund 50 Personen zusammengefunden, um gegen die Corona-Vorschriften zu protestieren. Beim Eintreffen der Polizei machten sie sich dann aber auf und davon. Die meisten Verstöße ereigneten sich allerdings im Zusammenhang mit den geltenden Ausgangsbeschränkungen, so die Polizei. Vor allem junge Menschen seien oft zu dritt oder zu viert unterwegs gewesen. Viele gaben an, die Vorschriften nicht detailliert gekannt zu haben.

STAND
AUTOR/IN