STAND

Beim Brand eines Hauses in Todtnau (Kreis Lörrach) ist am frühen Montagmorgen eine Frau ums Leben gekommen. Das Haus im Stadtzentrum nahe der Kirche ist komplett ausgebrannt. Die Todtnauer Feuerwehr, die um halb vier Uhr morgens alarmiert worden war, konnte die Bewohnerin nur noch tot aus dem Haus bergen. Das Feuer in dem dreistöckigen Haus konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Jetzt wird das Gebäude von der Feuerwehr so abgesichert, dass durch abstürzende Gebäudeteile niemand in Gefahr gerät, so Kreisbrandmeister Christoph Glaisner. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Insgesamt waren 100 Einsatzkräfte vor Ort.

STAND
AUTOR/IN