STAND

Betrunken und verletzt hat die Polizei in Häusern einen Autofahrer aus seinem Bett holen müssen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war der 21 -Jährige mit mindestens 2 Promille Alkohol im Blut in der Nacht mit seinem Wagen gegen eine Mauer geprallt. Der Mann ließ seinen Wagen von einem Traktor abschleppen. Das Auto hinterließ allerdings eine Ölspur, die die Polizei direkt zum Geflüchteten nach Hause führte. Dort lag er bereits im Bett und schlief.

STAND
AUTOR/IN