STAND

In der Gemeinde Biederbach (Kreis Emmendingen) ist am Donnerstag das stärkste Windrad des Landes ans Netz gegangen. Der neue Windpark besteht insgesamt aus drei Anlagen. 4,2 Megawatt Strom erzeugt die größte Windmühle des neuen Windparks und ist damit die stärkste in ganz Baden-Württemberg. Sie allein kann über 2.000 Haushalte mit Strom versorgen. Insgesamt sind es über 5.000 Haushalte, die rechnerisch jetzt Strom aus Windkraft erhalten. Fünf Jahre hat die Planung der drei Anlagen gedauert. Finanziert haben das Projekt Genossenschaften, Sparkassen sowie Einwohner von Biederbach. Mit einer Petition hatte eine Bürgerinitiative versucht, den Bau zu verhindern.

STAND
AUTOR/IN