STAND

Der Flughafen Zürich verzeichnet für das vergangenen Jahr einen neuerlichen Passagierzuwachs. Fast 32 Millionen Menschen sind im letzten Jahr über den Flughafen Zürich geflogen. Das entspricht einer Abfertigung von 86.000 Menschen pro Tag. Der Zuwachs ist weniger bei den Lokalpassagieren als bei den Fluggästen, die den Flughafen Zürich als Drehscheibe nutzen. Das heißt, sie steigen in Zürich von einem Flug auf einen Anschlussflug um. Für die Anwohner bedeutet der Zuwachs allerdings nicht automatisch mehr Flugverkehr: weil die Flugzeuge größer und besser ausgelastet sind, nahm die Zahl der Flugbewegungen im Vergleich zum Vorjahr sogar leicht ab. Im Schnitt starten oder landen in Zürich jeden Tag fast 800 Flugzeuge. Über Jahre hat sich der Flughafen allerdings auch immer mehr zum Ort für Shopping, Gastronomie und Kommerz entwickelt. Im letzten Jahr wurden alleine in diesem Bereich 560 Millionen Euro umgesetzt. Dies ist ein neuer Rekord.

STAND
AUTOR/IN